Ehrenmitgliedschaft für den ehemaligen Marburger Oberbürgermeister

Seit Samstag ist unser ehemaliger Oberbürgermeister Egon Vaupel Ehrenmitglied des Ultra Sport Clubs Marburg.Der Verein würdigt damit seine Verdienste um den Sport in der Universitätsstadt und die Veranstaltungen Lahntallauf, Marburg und Marburger Nachtmarathon.Ehenmitgliedschaft Egon Vaupel Am Sonntag wurde das ehemalige Stadtoberhaupt im Rahmen unseres Neujahrsbrunchs offiziell ernannt. Eugen Leipner, Vorstandsmitglied und seit mehr als 15 Jahren Organisator des Marburger Nachmarathons, erinnerte bei der Urkundenübergabe daran, dass die Entscheidung der Mitgliederversammlung Vaupel besonders zu ehren, einstimmig fiel. Den Lahntallauf und den Nachtmarathon organisieren die Mitglieder rein ehrenamtlich. Bei Schwierigkeiten, die nicht planbar sind wie etwa Baustellen, habe Vaupel immer schnell und unbürokratisch geholfen, betonte Eugen. „Er hat uns dabei immer das Gefühl gegeben, dass wir wichtig sind.“ Das zeige auch eine kleine Anekdote. Als er Egon Vaupel nach dessen 

Brunch anlässlich der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft

Amtsantritt 2005 gebeten habe, die Schirmherrschaft zu übernehmen und beim Nachtmarathon den Startschuss zu geben, „hat er kurzerhand zugesagt, die gleichzeitig stattfindende Sitzung der Stadtverordnetenversammlung dafür zu unterbrechen.“ Das war doch alles ganz normal“, gab sich Vaupel bescheiden. „Aber ich habe mich wahnsinnig gefreut, als ich die Anfrage erhalten habe, denn ich habe Sie und ihre Arbeit immer bewundert und der OB muss immer ansprechbar sein." Nach der Ehrung haben wir natürlich bei gutem Essen und Getränken in gemütlicher Runde auf das vergangene sportliche Jahr zurückgeblickt und das neue eingeleitet.

Brunch anlässlich der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft