11. August 100-Kilometer-Lauf Bornholm

Antje Krause hat zumzweiten Mal den 100-Kilometerlauf auf Bornholm gewonnen. Zum letzten Mal fand der Lauf auf der dänischen Ostseeinsel statt und Antje wollte es sich nicht nehmen lassen, dort noch einmal zu starten. Der Bornholmer 100er landschaftlich reiizvoll, aber alles andere als einfach, hat er doch ein ausgesprochen welliges Profil. Zudem war der Lauf 2013 noch schwerer, als in den vergangenen Jahren. Die Runde wurde anders herum gelaufen. So ging es von Beginn an auch gleich bergauf, sodass ein „Einrollen“ nicht möglich war. Besonders hart war es durch den starken Gegenwind, der den Läuferinnen und Läufer praktisch die letzten 40 Kilometer stetig ins Gesicht blies. Für Antje wurde es trotzdem ein sehr erfolgreiches Rennen. Am Ende musste sie sich als Gesamtzweite nur dem Männersieger Michael Jeppesen aus Kopenhagen geschlagen geben, Mit 8:52:19 Stunden hatte sie über eine Stunde Vorsprung auf die zweite Frau. Zwar verpasste sie ihren Streckenrekord aus dem Jahr 2009 nur um 35 Sekunden, aber das störte sie angesichts der schweren Bedingungen nicht: „Es ist ja mein eigener“, betonte Antje, zumal er nun nicht mehr gebrochen werden könne.