13.4.2013 Deutsche Meisterschaften 100-Kilometer Kienbaum


  

   


 

Antje Krause ist bei den Deutschen Meisterschaften im 100-Kilometer-Straßenlauf im Brandenburgischen Kienbaum auf den sechsten Platz gelaufen. Mit ihrer Zeit von 8:56:23 Stunden war sie sehr zufrieden, obwohl sie deutlich über ihrer Bestzeit geblieben war. Auf die Deutsche Meisterschaft hatte sie sich nicht gezielt vorbereitet, denn der erste Saisonhöhepunkt soll die Welt- und Europameisterschaft im 24-Stunden-Lauf in vier Wochen im niederländischen Steenbergen sein, wo sie gute Platzierungschancen hat. Antje lief die erste Hälfte im gewohnten 100-Kilometer-Wettkampftempo, reduzierte danach planmäßig, um die zweite Hälfte in gleichmäßigen Runden als gezieltes Training für Steenbergen zu nutzen. Von Beginn an bestritt sie das Rennen auf der leicht welligen Fünf-Kilometer-Runde zusammen mit ihrem 24-Stunden-Nationalteamkameraden Oliver Leu (LG Bremen Nord), Der sie bei teilweise widrigen Bedingungen mit einzelnen Schauern und heftigen Windböen unterstützte. Letztendlich freute sie sich, die begehrte Neunstundenmarke noch unterboten zu haben.


Ergebnisse unter leichtathletik.de